Herzlich Willkommen!

Vertretungsplan

Zum Vertretungsplan

Essenbestellung

Jetzt online bestellen

Fachbereich Sport

Ansehen

Schüleraustausch

Zum Austauschprogramm

Geschichte der Schule

Zu Geschichte&Auszeichnungen

Seminarkurs Unternehmensgründung

Holz Guru hat sich auf die Herstellung von Produkten aus Holz spezialisiert. Bisher sind Holzuntersetzer entstanden. Bei der Produktion einer Uhr hat diese Firma immer wieder Rückschläge einstecken müssen, aber daraus einige Lehren gezogen.

Runge Remembers erstellt ein Jahrbuch für die Schule. Dazu wurden alle Schülerinnen und Schüler der Schule (die wollten) einzeln fotografiert, die Lehrerinnen und Lehrer haben sich für ein Gruppenfoto zusammengefunden. Dieses Jahrbuch kann man jetzt bestellen, es wird zu Beginn des nächsten Schuljahres verkauft.

RungeKocht hat einen langen Entwicklungsprozess hinter sich, mehrere Geschäftsideen wurden wieder verworfen, bis sich die Erstellung eines Kochbuchs durchsetzte. Darin befinden sich die Lieblingsrezepte von Mitschülern, Eltern Lehrern, aber auch dem Oranienburger Bürgermeister. Es gibt eine enge Zusammenarbeit mit renommierten Restaurants in der Umgebung. Zu jedem Rezept gibt es ein Foto des fertigen Gerichts. Da nicht alle ein Foto mitgeschickt haben, mussten die Rezepte von der Gruppe gekocht und zubereitet werden. Sie wurden daher bereits auf ihre Tauglichkeit hin überprüft.

Mit dem Ende des Schuljahres endet (in der Regel) auch die Tätigkeit der Schülerfirmen, da das JUNIOR-Programm, mit dem wir hier arbeiten, das so vorsieht.

Zielsetzung des Seminarkurses:

Entwicklung einer eigenen Produkt- bzw. Geschäftsidee, Erstellen eines Businessplanes, Durchführung von Verkaufssituationen, Erstellung eines Geschäftsberichtes, Erlernen und Anwenden von grundlegenden Kenntnissen der Betriebswirtschaft.

In diesem Rahmen sind im Schuljahr 2017/2018 vier verschiedene Unternehmen entstanden. Alle vier haben am 17.5. am Landeswettbewerb „Bestes JUNIOR Unternehmen 2018“ Berlin /Brandenburg im FEZ in Berlin-Oberschöneweide teilgenommen.

Nach fast einem Jahr Geschäftstätigkeit, der Entwicklung der eigenen Geschäftsidee, Kundengewinnung und Teamentwicklung wollten die Wettbewerbsteilnehmer nun wissen, wer Berlin und Brandenburg in diesem Schuljahr beim Bundeswettbewerb vertreten darf. Eine unabhängige Jury bewertete Geschäftsberichte, Interviews, Bühnenpräsentation und Standgestaltung. In diesem Jahr wurden andere Unternehmen besser bewertet als unsere. Aber wir möchten an dieser Stelle unsere Schülerfirmen vorstellen.