Erstmals in der Geschichte unserer Schule ist eine Mannschaft Landessieger geworden und hat sich damit für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Dabei hat unser Leichtathletik-Team die Gunst der Stunde genutzt und in Abwesenheit der beiden Sportschulen aus Potsdam und Cottbus die Gymnasien aus Fürstenwalde und Stahnsdorf auf die Plätze verwiesen. Die Eliteschüler wollten einer Doppelbelastung aus Deutscher Meisterschaft und Bundesfinale im September aus dem Weg gehen und überließen dieses Mal der Konkurrenz kampflos das Feld.
Wir gratulieren: Emilia Simon, Katja Debelan, Anna Sommerfeld, Mareike Gerstl, Lea Czychy, Gina Baumann, Katharina Purps, Judith Klabe, Johanna Koch, Kirsten und Petra Rüttershoff.

Erfolgreich für Runge

Sportlehrer Herr Angelmi berichtet über die erfolgreiche Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler beim traditionellen Rennen im Ziegeleipark Mildenberg.

"Selbst der Muskelkater hat furchtbar Spaß gemacht!"

Drei Teilnehmerinnen des Winterlagers berichten über eine Januarwoche Schneesport in Österreich.

Für unsere Handball-Jungs der WK III war das Turnier in Cottbus die erwartet schwere Aufgabe.

Oranienburger WK-III-Handballer gewinnen Wittstocker Turnier

Nach dem Sieg im Kreisfinale sind unsere Jungs der Jahrgänge 2001-2004 unerwartet dominant durch die nächste Runde im Wettbewerb „Jugend trainiert“ marschiert und haben aus der Wittstocker Stadthalle die Goldmedaillen entführt.