Erfolgreich für Runge

Sportlehrer Herr Angelmi berichtet über die erfolgreiche Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler beim traditionellen Rennen im Ziegeleipark Mildenberg.

Für unsere Handball-Jungs der WK III war das Turnier in Cottbus die erwartet schwere Aufgabe.

"Selbst der Muskelkater hat furchtbar Spaß gemacht!"

Drei Teilnehmerinnen des Winterlagers berichten über eine Januarwoche Schneesport in Österreich.

Oranienburger WK-III-Handballer gewinnen Wittstocker Turnier

Nach dem Sieg im Kreisfinale sind unsere Jungs der Jahrgänge 2001-2004 unerwartet dominant durch die nächste Runde im Wettbewerb „Jugend trainiert“ marschiert und haben aus der Wittstocker Stadthalle die Goldmedaillen entführt.

 

Runge-Mädchen und -Jungen Kreissieger 2015

Mit zwei Siegen in zwei Spielen setzte sich unser Team der WK III weiblich souverän durch. War die Exin-Oberschule Zehdenick in der Auftaktpartie noch chancenlos (13:4), entwickelte sich im zweiten Spiel gegen die Mädchen vom Louise-Henriette-Gymnasium ein ausgeglichenes Kräftemessen.

Runges Handball-Mannschaften im Umbruch

Nachdem unsere Teams der Wettkampfklasse II in den vergangenen Jahren immer wieder mit großen Erfolgen von sich reden machten, blieben sie in diesem Schuljahr bereits im Kreisfinale ohne Chance auf den Titel. Während bei den Jungen mit Niklas Schneider und Björn Berensmann zwei Leistungsträger der letzten Jahre altersbedingt nicht mehr eingreifen durften, fehlten am Mittwoch beim Heimturnier der Mädchen mit den Schwarz-Zwillingen, Jil Höpfner, Charlyne George und Nichola Müller gleich fünf tragende Säulen.

Klein, aber fein - 1. Lichterlauf feiert gelungene Premiere

28 motivierte Schülerinnen und Schüler, vorrangig aus den 8. Klassen, nahmen an der Premiere des Lichterlaufes teil. Für jede gelaufene Runde um Sportplatz und Schulhaus (ca. 500m) gab es ein Knicklicht-Armband. In der Einzelwertung ging es darum, davon so viele wie möglich zu sammeln. Im Mannschaftswettbewerb versuchten drei Teams als schnellstes 80 Armbänder zu sammeln.