Erfolgreiches Wiedersehen

Zeitgleich fand durch den Schulleiter eine Führung durch das neue Schulhaus statt. Bestaunt wurden die neuen technischen Bedingungen und die Räumlichkeiten, die so gar nicht zu den Erinnerungen der älteren Jahrgänge an ihre eigene Schulzeit passten.
Ab 19 Uhr kamen dann ca. 120 Ehemalige im Hotel an der Havel zusammen, um sich an die gemeinsame Schulzeit zu erinnern. Es gab wie immer viel zu erzählen, Fotos zu betrachten und Adressen und Neuigkeiten auszutauschen.
Der Abiturjahrgang von 1954 war hier der älteste, am stärksten vertreten waren die 80er Jahre. Auch einige Lehrerinnen und Lehrer fanden den Weg zu diesem gemütlichen Treffen und wurden begeistert begrüßt.
Ein großes Dankeschön gilt dem Förderverein, der dieses Treffen vorbereitet hat, aber auch dem Hotel an der Havel für den sehr guten Service. Unterstützung kam auch von Schülerinnen und Schülern der Jahrgangsstufe 12 und von Ehemaligen, die beim Handballturnier als Schiedsrichter und Kampfgericht aushalfen.