"Darf ich dich auf den Arm nehmen?"

1. Runge-Tischtennisturnier feiert gelungene Premiere

Am Mittwochabend trafen sich erstmals 25 Fans dieser faszinierenden Sportart und trugen ein Doppel-Turnier aus. Besonders hervorhebenswert ist, dass einerseits die komplette Schülerschaft von Klassenstufe 7 bis 12 - darunter sogar ein Geburtstagskind (!), andererseits auch eine Mutter, zwei Väter und zwei Lehrer vertreten waren.

Bundesfinale Jugend trainiert für Olympia - Leichtathletik

Runge-Mädels schreiben Geschichte!!!

Erstmals in der Geschichte des F. F. Runge Gymnasiums haben 12 Mädchen am Bundesfinale der Leichtathletik bei Jugend trainiert für Olympia teilgenommen. Nach dem starken Sieg beim Landesfinale und der damit verbundenen Qualifikation für das Bundesfinale galt es nun, sich mit den besten 16 Schulmannschaften aus Deutschland zu messen.

Es waren die Mädchen Anna Sommerfeld, Johanna Koch, Judith Klabe, Katharina Purps, Gina Baumann, Lea Czychy, Nele-Johanna Lehmann, Katja Debelan, Charlyne George, Petra und Kirsten Rüttershoff sowie die ehemalige Schülerin Emilia Simon.

Crosslauf 2016

Erfolgreich für Runge

Sportlehrer Herr Angelmi berichtet über die erfolgreiche Teilnahme unserer Schülerinnen und Schüler beim traditionellen Rennen im Ziegeleipark Mildenberg.

Runge-Leichtathletinnen schreiben Schulgeschichte!

 

Erstmals in der Geschichte unserer Schule ist eine Mannschaft Landessieger geworden und hat sich damit für das Bundesfinale in Berlin qualifiziert. Dabei hat unser Leichtathletik-Team die Gunst der Stunde genutzt und in Abwesenheit der beiden Sportschulen aus Potsdam und Cottbus die Gymnasien aus Fürstenwalde und Stahnsdorf auf die Plätze verwiesen. Die Eliteschüler wollten einer Doppelbelastung aus Deutscher Meisterschaft und Bundesfinale im September aus dem Weg gehen und überließen dieses Mal der Konkurrenz kampflos das Feld.
Wir gratulieren: Emilia Simon, Katja Debelan, Anna Sommerfeld, Mareike Gerstl, Lea Czychy, Gina Baumann, Katharina Purps, Judith Klabe, Johanna Koch, Kirsten und Petra Rüttershoff.