Erfolgreiche Teilnahme beim Schülerwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung

Zwei Gruppen aus den Klassen 10.1 und 10.2 des Runge Gymnasiums sind unter den PreisträgerInnen des letztjährigen Schülerwettbewerbs. Somi Bartel, Anna Barth, Rosalie Hoffmann, Josefine Maak, Jannis Stark und Ole Woblack aus der 10.1 haben mit ihrem Videobeitrag zur Situation geflüchteter Menschen in Deutschland einen Preis gewonnen. Auch Florian Arndt, Lilly Magdanz, Johann Schulz, Lynn Starz und Tim Stiemerling sind mit ihrer Wandzeitung zur wirtschaftlichen Perspektive britischer Unternehmen nach dem Brexit auf einem der vorderen Plätze gelandet. Herzlichen Glückwunsch!