Unser Notfallkozept finden Sie hier.

 In der Zeit vom 9.-11.11.2020 haben wir aufgrund von umfangreichen Baumaßnahmen im Landkreis OHV unser „Notfallkonzept Distanzunterricht“ einem ersten Test unterzogen. Schülerinnen und Schüler, die nicht oder nur unter größten Schwierigkeiten die Schule erreichen konnten, hatten so die Möglichkeit, am Unterricht über die Schul-Cloud Brandenburg via Videokonferenz teilzunehmen.

Neben vereinzelten technischen Schwierigkeiten war der Testlauf ein voller Erfolg. Dies hat auch die Umfrage bei den Schülerinnen und Schülern im Distanzunterricht als auch bei den Lehrkräften gezeigt. Die Ergebnisse finden Sie hier. Die Ergebnisse bestätigen aber auch, dass der Distanzunterricht kein Ersatz für den Präsenzunterricht ist. Wir sollten daher weiterhin alles Mögliche tun, um den Präsenzunterricht in den Schulen zu gewährleisten.

Infolge umfassender Baumaßnahmen im Zusammenhang mit dem Ausbau der A10  kommt es im Zeitraum vom 09.-11.November 2020 zu stärkeren Einschränkungen des öffentlichen Nahverkehrs. Bitte prüfen Sie mit Blick auf den Präsenzunterricht  auch die mögliche Nutzung der zusätzlichen Regionalzüge.

Umsetzung:

  • Alle Lehrkräfte verrichten ihre Unterrichtstätigkeit in der Schule. Der Unterricht erfolgt laut Plan bzw. Vertretungsplan.
  • Soweit es die technischen und organisatorischen Möglichkeiten erlauben, erfolgt der Unterricht als Kombination aus Präsenz- und Distanzunterricht mittels der Brandenburg Schulcloud über das Videokonferenztool BigBlueButton (siehe Notfallkonzept Distanzlernen).
  • Die Teilnahme am Online-Unterricht ist ausschließlich Schülerinnen und Schülern vorbehalten, die die Schule an diesen Tagen mit öffentlichen Verkehrsmitteln nicht oder nur unter größten Schwierigkeiten erreichen können. Es gelten die Regeln zum Verhalten im Onlineunterricht für die Klassen 7-9 bzw. 10-12.
  • Klausurschreiber sind von dem Onlineangebot ausgeschlossen.
  • Es erfolgt neben der Feststellung der Anwesenheit im Präsenzunterricht auch die Erfassung der Teilnehmer am Onlineunterricht durch die Lehrkräfte.
  • Die Teilnahme am Onlineangebot wird aus pragmatischen Gründen im Vorfeld durch die Eltern der betroffenen Schülerinnen und Schüler beim Klassenleiter/Tutor per Mail angezeigt und muss nachvollziehbar sein.

Ein positiver Effekt ist, dass man durch diesen Probelauf auch einen Teil des Notfallkonzeptes „Distanzlernen“ unter realen Bedingungen prüfen kann.

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

sollten Probleme beim Einloggen in die Schul-Cloud Brandenburg bestehen so schreibt bitte eine E-Mail (aus Sicherheitsgründen zwingend von Eurem LoNet Accountan Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! mit folgenden Angaben: 

------------------------------

Name: 

Klasse: 

Telefonnummer für einen evtl. Rückruf:  

Anmeldename bei brandenburg.schul-cloud.org:  

 

Probleme bestehen bei (bitte Kreuz setzen) 

Kennwort: 

Kursauswahl: 

Öffnen der Videokonferenz: 

Audioprobleme in der Videokonferenz: 

Sonstiges (bitte beschreiben): 

 --------------------------------

 

Wir werden Eure Mail dann so schnell wie möglich bearbeiten und uns bevorzugt via E-Mail (LoNet Postfach muss erreichbar sein) oder ggf. Telefon zurückmelden.