Handballerinnen erkämpfen Bronze!

Losglück bescherte unserem Team die leichtere Vorrundengruppe. Sowohl gegen Rangsdorf (12:9) als auch gegen Templin (11:8) gelangen ungefährdete Siege. Im Halbfinale erwies sich allerdings das städtische Gymnasium Frankfurt/ Oder als zu großer Brocken. Gegen das nahezu komplette und gut eingespielte Team vom ortsansässigen HSV unterlag unsere Mannschaft deutlich mit 7:13. So gab es im umkämpften Spiel um Platz drei ein Wiedersehen mit Templin. Am 12:10-Sieg hatte Lisa Schule mit sechs Treffern besonderen Anteil. Sie wurde bei der Siegerehrung zur Besten Spielerin des Turniers gekürt.

Virgilia Kaysen, Marieke Michelmann – Lisa Schulte (13), Theresa Weidenberg (10), Emma Wiechert (5), Julia Warlich (5), Monique Fritsch (5), Lea Lissel (4), Anneke Brünger, Kyra Siwek

Herr Siegler